19. Tag: NC 500 – Poolewe, Gairloch, Kinlochewe, Shieldaig, Applecross

Freitag, 10.8.2018

Das Wetter ist wieder einigermassen brauchbar, wir starten in Richtung Applecross.

Map data ©2018 Google

Nähe Dundonnell am Little Loch Broom

Panorama 11.45 Uhr

Nähe Poolewe

Panorama 12.30 Uhr

Gairloch Beach

Nähe Kinlochewe am Loch Maree

Panorama 15.30 Uhr

Nähe Shieldaig am Loch Torridon

Panorama 16 Uhr

Irgendwie sehen die Bilder alle ein bisschen ähnlich aus: das Grün der Landschaft, die Felsen, das Blau des Wassers und des Himmels, das Weiss und Grau der Wolken…. aber dennoch, beim Fahren wirkt die Landschaft auf den Betrachter grandios. Hinter jeder Kurve wartet eine neue Perspektive, die es wert wäre, fotografiert zu werden.

Die Strecken sind grösstenteils schmale Single Track Roads, im Schnitt sind alle 2 – 300 m Passing Points, man sollte sehr präzise und vorausschauend fahren. Lieber einmal etwas zu früh beim Passing Point stehen bleiben, als eine längere Strecke rückwärts fahren müssen. Alleinfahrern mit einem linksgesteuerten Fahrzeug würde ich die Strecke nicht empfehlen.

Wir treffen in Applecross ein und checken auf dem Campingplatz Visit Applecross ein, schön über dem Dorf gelegen. Hier bleiben wir zwei Nächte…. morgen ist Waschtag!  🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.