8. Tag: Märkte in Mataró

Samstag, 20.4.2019

Das Wetter ist noch ganz passabel, aber vermutlich nicht mehr lange. Weiter südlich, Nähe Valencia, hören wir von schlimmen Unwettern, da sind wir mit viel Wind, aber noch ohne Regen, ganz gut bedient. Der Campingplatz bietet eine Führung über die Märkte von Mataró an, einschliesslich Besuch einer kleinen Schokoladenmanufaktur. Warum auch nicht?

Der sympathische kleine Markt von Mataró auf der Plaça Gran….

Unglaublich…. diese Vielfalt an Tomaten!

…. und der grosse Markt von Mataró, der Mercat de la Plaça de Cuba.

Der Markt setzt sich in den umliegenden Strassen fort!

Allgegenwärtig sind in Katalonien, auch angesichts der bevorstehenden Wahlen, die Wünsche nach Unabhängigkeit. Das ist schwer nachvollziehbar für überzeugte Anhänger von föderalistischen Bundesstaaten.

Mataró ist sicher keine schöne Stadt, aber eine Stadt, die einen kleinen Einblick in das Leben der einfachen Leute gibt. Wir finden das sehr sympathisch.

Besuch des Ladens von Casa Graupera, einer bekannten Schokoladenmanufaktur.

Das sind typische Geschenke zu Ostern…. Fussball steht natürlich ganz weit oben auf der Wunschliste!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.