30. Tag: Südwärts – Eyemouth, Bamburgh Castle, Acklington

Dienstag, 21.8.2018

Map data ©2018 Google

Erste Station heute ist Eyemouth, ein Städtchen mit Fischereihafen und mit fischverarbeitender Industrie.

Die Trucks von D.R. Collin & Son sieht man im ganzen Land

Die Werkstatt der Fischfabrik

Robbenfütterung am Hafen

Schreihals!

Mittags gab’s bei Mackay’s of Eyemouth Award Winning Fish & Chips

Award Winning ist eine äusserst beliebte Art, alle möglichen Dinge, meist essbarer Natur, werbemässig hervorzuheben. Kein Mensch weiss, was für ein Award das ist, aber Hauptsache Award Winning!  😀

Aber gut war’s bei Mackay’s, keine Frage!

Wir fahren weiter. Bei Berwick-upon-Tweed ist Schottland zu Ende und wir sind wieder in England. Unser nächstes Ziel ist Bamburgh Castle an der Northumberland Coast. Die imposante Burg, auf einem Basalthügel direkt an den Ufern der Nordsee thronend, ist eine der eindrucksvollsten Burgen Englands.

Eine Runde Cricket vor dem Schloss.

Gegen Abend fahren wir nach Acklington auf den Railway Inn Caravan Park. Das zugehörige Restaurant ist recht ordentlich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.