Nachwuchs…. die Apple Watch Series 7

Es mussten erst 6 Generationen der Apple Watch erscheinen, bis mich Freunde davon überzeugen konnten, mir so ein Teil anzuschaffen!

Nur mal die wichtigsten Vorteile:

Einfaches Bezahlen mit der Apple Watch

Sturzsensor beim Biken

Blutsauerstoff App, EKG App, Mitteilungen bei hoher und niedriger Herzfrequenz, Mitteilung bei unregelmässigem Herzrhythmus und Notruf SOS…. man wird ja nicht jünger! 😀

Es wurde eine Apple Watch Nike Series 7, Aluminium schwarz, GPS + Cellular, 45mm…. gekauft bei Manor, da hatte ich noch ein Punkteguthaben, das mir beim Kauf angerechnet wurde. Die Apple Watch kommuniziert mit dem Apple iPhone, ich weiss gar nicht, ob sie überhaupt ohne das iPhone funktioniert.

Über das «Unboxing» muss ich nicht viel schreiben, dass können Andere besser! 😀

Es gibt zahllose Konfigurationsmöglichkeiten, zahllose Armbänder als Ergänzung….

…. ich bin jetzt erst mal mit testen, konfigurieren und erproben der unbegrenzten Möglichkeiten beschäftigt….

…. und werde später diesen Beitrag noch ergänzen!


Update 24.6.2022
ich bin begeistert! Nach einer längeren Spanien-Reise, bei der ich die Watch täglich im Einsatz hatte, kann ich nur Positives über den Gebrauch der Watch berichten.

Die Zahlungen mit der Watch funktionierten super, wenn es mal Probleme gab, lag das meistens an Kontaktschwierigkeiten mit dem Bezahlterminal. Ich habe zwei Kreditkarten hinterlegt, eine Schweizer Karte für CHF-Zahlungen und eine deutsche Karte für Zahlungen in EUR, das funktioniert einwandfrei.

Auch das Aufzeichnen von Wanderungen funktioniert sehr gut, nach einer Wanderung kann ich mir in der Health-App am iPhone eine GPX-Datei mit allen Geo-Daten herunterladen und kann die Datei z.B. bei komoot hochladen und eine Tour dokumentieren…. feine Sache!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.