25. Tag: Wanderung nach Land’s End

Freitag, 21.6.2019

Das Wetter ist super und wir machen eine Wanderung nach Land’s End. Es geht von der Trevedra Farm zum Gwynver Beach und von dort den Coastal Path über Sennen Beach, Sennen Cove, Maen Castle, First and Last House (Land’s End) zum Land’s End Besucherzentrum. Wir sind froh, die festen Wanderschuhe an zu haben, der Weg ist teilweise sehr steinig. Und einigermassen schwindelfrei sollte man auch sein! 🙂

Map data ©2019 Google

Gwynver Beach

Sennen Beach

Mayon Cliff Old Coastguard Lookout

Das Wrack der RMS Mülheim

Maen Castle ist das westlichste Promontory Fort Englands. Es ist ein gutes Beispiel für die in Cornwall etwa 30 auch „Cliff Castle“ genannten Befestigungen aus der Eisenzeit.

Das „First and Last House“ kommt in Sichtweite….

…. und das Land’s End Besucherzentrum auch!

Sehr schöner Ort und ohne den Trubel des Besucherzentrums!

So sah es 1923 aus….

…. und so sah das alte Land’s End Signpost aus….

…. und so sieht das „Neue“ aus, leider total verkommerzialisiert! 🙁

Man muss dafür bezahlen, wenn man an und auf das Schild will…. zum Glück habe ich ein langes Teleobjektiv! 🙂

Das „Gegenstück“ in John o‘ Groats, fotografiert am 7.8.2018…. frei zugänglich! 🙂

Ein grosser Teil des Besucherzentrums wird von Aardman Animations dominiert….

…. es gibt einen grossen Shop, verschiedene Kinos….

…. und ansonsten einige Restaurants, ein Hotel und Souvenirläden. Man kann sich das Besucherzentrum sparen, die Landschaft aussen herum ist allerdings traumhaft schön!

Zurück zur Trevedra Farm geht’s auf der National Cycle Rte 3 (natürlich zu Fuss!) über Sennen Cove, ebenfalls ein sehr schöner Wanderweg!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.