Endlich Ferien…. coronabedingt bleiben wir in der Schweiz

Samstag, 15.8.2020

Die Corona-Fallzahlen sind einigermassen erträglich, aber trotzdem: wir bleiben im eigenen Land. Das Risiko, im Ausland z.B. wegen eines Unfalls in’s Spital zu müssen, ist uns zu gross. Und in Graubünden waren wir noch nie in den Ferien…. also nix wie los! 🙂

Die Fahrt geht gemütlich durch’s Entlebuch, vorbei an Luzern, Zug und Bad Ragaz. Nach Landquart geht’s durch das Prättigau und den Vereina-Tunnel nach Zernez. Über den Ofenpass (rätoromanisch Pass dal Fuorn) 2149 m ü.d.M. kommen wir über Tschierv und Santa Maria nach Müstair, den Hauptort im Val Müstair.

Map data ©2020 Google

Das erste Ziel ist das Val Müstair. Der Camping Muglin liegt sehr schön am Ortsrand von Müstair…. inmitten des Naturparks Biosfera Val Müstair. Der Platz besteht etwa zur Hälfte aus Parzellen, die sehr gut besucht sind. Die andere Hälfte ist kaum belegte unparzellierte Wiese. Dort finden wir ein ruhiges Plätzchen. Strom brauchen wir nicht, das Wetter ist gut, unsere neue 200 Ah LiFeYPO4-Batterie und die Solarpanels mit Schindeltechnologie sollten für ein paar Tage reichen. Auf dem Platz fühlen wir uns sehr wohl und sicher, die Covid-19-Massnahmen finden wir vorbildlich umgesetzt. Das Personal ist sehr freundlich und „Allegra!“ als Begrüssung finden wir ausgesprochen sympathisch.


Sonntag, 16.8.2020

Die Hauptsehenswürdigkeit in Müstair ist natürlich das Benediktinerinnenkloster St. Johann, seit 1983 UNESCO-Weltkulturerbe. Leider ist am Sonntag keine Führung und so entschliessen wir uns, einen Bummel durch Müstair und eine Wanderung nach Santa Maria Val Müstair zu machen.

An einem halben Tag wachsen im Val Müstair 9,5 m3 Holz nach!

smallest Whisky Bar on earth in Santa Maria Val Müstair

Mittagessen gibt’s auf der Sonnenterrasse vom Restaurant Alpina. Es gibt Bündner Spezialitäten: Capuns Sursilvans und Pizzochels (Pizokels)…. sehr fein! Die Bündner Nusstorte als Dessert hat‘s leider nicht mehr auf‘s Foto geschafft! 😀

Morgen geht’s weiter in Müstair!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.