23. – 26. Tag: Relaxen in Almerimar


Sonntag, 11.3.2018 – Mittwoch, 14.3.2018

Tolles Wetter, Sonne, Wind, gelegentlich ein kurzer Schauer, schlafen, faulenzen, lesen, wandern, den Surfern zugucken, in Tapas-Bars rumhängen…. was man halt so im Urlaub macht!  🙂

Die fussläufige Umgebung des Platzes bietet eigentlich alles was man braucht: Einkaufsmöglichkeiten, Friseur, Wäscherei, Restaurants, Tapas-Bars und Wandermöglichkeiten.

_DSF7906
_DSF7905
_DSF7900
_DSF7898
_DSF7926
_DSF7918c
_DSF7923

Ein paar Infos zum Ort: Almerimar ist eine Luxusurbanisation der Stadt El Ejido in der Provinz Almería. Almerimar verfügt über einen Sporthafen mit 1100 Liegeplätzen und einem angrenzenden Golfplatz. Flankiert wird Almerimar von einem Naturschutzgebiet, in dem sich in Europa seltene Vögel wie Flamingos angesiedelt haben. Das ist die eine Seite. Und schöne Strände gibt’s in Almerimar auch:

San Miguel Levante und San Miguel Poniente.

Von der anderen Seite bekommt man im Ort nichts mit, aber bevor man in den Ort hineinkommt. Am besten sieht man das auf Google Maps:

Mare_Plastico
Map data ©2018 Google

Das Weisse ist kein Schnee, sondern es sind Gewächshäuser aus Plastik. Die erstrecken sich über eine Länge von ca. 50 km (!) von El Lance de la Virgen bis Aguadulce kurz vor Almería. Da kommt das billige Gemüse in unseren Supermärkten her. Wer sich über die ökologischen und sozialen Folgen informieren möchte, google nach „Mar del Plastico“. Es gibt ausreichend Berichte und Videos über diese Zustände. Dieses ist das grösste derartige Anbaugebiet, aber nicht das einzige.

Zitat aus Wikipedia: In den Gewächshäusern der Region um El Ejido werden etwa 90000 Arbeitskräfte benötigt. Mittlerweile sind dies zum grössten Teil Saisonarbeiter aus Marokko, Rumänien, Bulgarien, Subsahara-Afrika und Lateinamerika, aber auch aus Polen und der Ukraine. Etwa die Hälfte von ihnen hat keine Aufenthaltsgenehmigung. Sie arbeiten meist ohne Arbeitsvertrag mit stundenweiser Bezahlung. Die Arbeits- und Lebensbedingungen sind äusserst hart.

Das ist, wenn man sich manche Videos anschaut, stark untertrieben formuliert.

Zwei Fotos von mir, von einem Hügel oberhalb von El Ejido aufgenommen:

_DSF8145
_DSF8150

Surfwetter!

_DSF8131
_DSF8164

Am Mittwochnachmittag fahren wir mit dem Bus nach Almería, um unseren Mietwagen abzuholen. Einen Fiat 500 L Diesel, eine Woche mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, alle km frei, für 80 €. Da kann man nicht meckern. Gebucht über billiger-mietwagen.de, dort hatten wir schon mehrmals in verschiedenen Ländern gebucht und waren immer zufrieden. In diesem Fall holten wir den Wagen bei Hertz am Flughafen in Almería ab. Bei direkter Buchung hätte das deutlich mehr gekostet.

Kategorien:Spanien / Portugal 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: