27. Tag: Granada!

Donnerstag, 15.3.2018

Ausflug nach Granada. Das Wetter ist trüb, aber trocken angesagt. Das bleibt auch den ganzen Tag so, manchmal kommt sogar kurz die Sonne hervor.

Die Fahrt geht mit dem Mietwagen wesentlich entspannter als mit dem Camper. Es ist fast durchgehend gebührenfreie Autobahn.

Map data ©2018 Google

Der Besuch beschränkt sich auf die Alhambra, dort kann man problemlos einen halben Tag und mehr verbringen. Die Tickets sollte man vorher online buchen, denn der Zugang zu den Nasriden-Palästen klappt nur zur auf dem Ticket vorgegebenen Zeit. Alle anderen Gebäude kann man mit dem Tagesticket ohne Anmeldung besuchen. Parkplätze gibt’s vor dem Eingang genug, auch für Camper. Wir wissen nicht, ob das in der Hochsaison auch genug Parkplätze sind? 

Die Alhambra

Die Alhambra in Granada auf dem Sabikah-Hügel ist die berühmteste Sehenswürdigkeit in Andalusien. Sie gehört seit 1984 zum UNESCO Weltkulturerbe und ist das meistbesuchte Monument in Spanien. Jedes Jahr besuchen mehr als 2 Millionen Menschen die Alhambra.

This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic license

Ein toller Ausflug, die Alhambra sehr sehenswert. Und die gezeigten Fotos geben nur einen Bruchteil dieser riesigen Anlage wieder.

Hier ist noch ein professionelles Foto der Alhambra, Blick vom Mirador San Nicolas.

Photo by Jebulon, License Public Domain

Und hier noch ein 4K Video über die Alhambra….

…. und eines über Granada mit Drone aufgenommen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.