12. Tag: Wanderung nach Lyme Regis

Samstag, 8.6.2019

Zu Fuss ist es etwa eine Dreiviertel Stunde vom Campingplatz nach Lyme Regis. Der Wanderweg führt quer über den örtlichen Golfplatz.

Ob dieser Abschlag getroffen hat, weiss ich nicht… die Körperhaltung erschien mir recht gut! 🙂

Lyme Regis ist eine Kleinstadt in der Grafschaft Dorset mit ca. 4000 Einwohnern. Lyme Regis liegt an der Jurassic Coast an der Grenze zwischen Dorset und Devon und wird auch „Perle von Dorset“ genannt.

Im 13. Jahrhundert zählte die Stadt zu den wichtigsten britischen Häfen. Der ursprünglich lateinische Namenszusatz Regis ist der Genitiv Singular von lateinisch Rex und bedeutet „des Königs“ oder „dem König gehörend“.

Es ist Zeit, dass wir uns einen geschützten Platz zum Mittagessen zu suchen. Im Ocean View an der Marine Parade können wir trotz Regen unter grossen Sonnenschirmen sitzen…. Fish & Chips waren sehr gut!

Der Regen hört bald auf und die dunklen Wolken verziehen sich in’s Hinterland.

Praktische Vierbeiner! 🙂

Reetdächer sieht man sehr häufig in der Region.

Manche Häuser sind langsam dem Verfall preisgegeben.

Das Whippy ist (leider) ziemlich lecker! 🙂

Der steht jetzt auf meinem Schreibtisch! Für 4,95 £ konnte ich ihn nicht stehen lassen! 🙂

Hier noch ein 4K Drohnen-Video aus Lyme Regis.

Auf dem Campingplatz gibt’s am Abend Pizza aus einem anderen Food-Truck…. nicht schlecht, wobei…. das Curry am Vorabend war etwas besser!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.