19. Tag: Mit dem Bus nach Polperro

Samstag, 15.6.2019

Mit dem Bus zu fahren bietet sich an, da vor dem Campingplatz eine Bushaltestelle ist.

Polperro ist ein kleiner Fischerort an der Südküste von Cornwall. Der Ort liegt am Fluss Pol, 6 km westlich des bekannten Seebads Looe. Er hat einen malerischen Fischerhafen, der von dicht gedrängten Häusern umgeben ist. Das Dorf ist weitgehend autofrei und wird am besten zu Fuss erkundet. Am Rande des Dorfes gibt es einen grossen Parkplatz.

Beim Crumplehorn Inn & Mill hält der Bus…. ein frisches Lager gab’s erst auf dem Rückweg! 🙂

Kunstausstellung von lokalen Künstlern

Das Polperro Festival fängt heute an!

Hier noch ein kurzes Video vom Festival:

Mittags gab’s die berühmten Cornish Pasties…. 1 x Chicken mit Lauch und 1 x Beef mit Stilton. Die „Dinger“ werden an allen Ecken angeboten, meist home made und es ist unmöglich, daran vorbei zu kommen. Nun ja…. nicht schlecht, aber auch recht fett…. an den folgenden Tagen in Cornwall haben wir auf Pasties verzichtet.

Wir gehen weiter Richtung Hafen, wo es tolle Ausblicke gibt!

Hier noch ein 4K Drohnen-Video von Polperro.

Auf der Rückfahrt im Doppelstockbus ging’s noch einmal durch Looe:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.