22. Tag: St Just in Roseland, St Mawes, Trelissick Garden und Truro


Dienstag, 18.6.2019

Das Wetter ist nicht besonders heute, es ist trüb und ab und zu regnet’s. Wir ziehen unser Programm trotzdem durch. Zunächst starten wir nach St Just in Roseland, um die St Just’s Church anschauen. Es ist eine ganz besondere Kirche mit keltischem Erbe aus dem 13. Jahrhundert, gelegen in einzigartigen subtropischen Gärten. Die Kirche befindet sich am Ufer eines Priels des St Just Creek, der in die Carrick Roads mündet, nahe dem Dorf gelegen.

Sehr speziell…. ein keltischer Friedhof mit Palmen!

In der Pilcher-Verfilmung „Gewissheit des Herzens“ wurden die Schlussszenen mit der Hochzeit von Jane und Richard in der wunderschön gelegenen Kirche und den Gärten gedreht. Das war jetzt nicht der Grund für unseren Besuch, wir haben das erst hinterher erfahren.

Wir fahren weiter nach St Mawes, einem Ort an der Südküste von Cornwall. Dort bekommen wir die einzige „Penalty Charge Notice“ unserer Reise, weil wir mit unserem Fahrzeug zwar die Parkgebühr bezahlt haben, aber aufgrund der Länge zwei Parkplätze nutzten. 50 £, und 50% Rabatt, wenn wir innerhalb von 4 Wochen bezahlen. Na gut…. später in Truro haben wir die 25 £ auf dem Postamt eingezahlt und damit war’s erledigt.

Auf diesem Parkplatz war’s! 😦

Wichtig ist der Hinweis „Sold Out“…. nicht dass man da versehentlich zum Tanken hinfährt! 🙂

Viele Häuser sind mit Reet gedeckt!

St Mawes Castle gehört zu English Heritage. Es wurde 1540-1545 auf Geheiss Heinrichs VIII gebaut.

Zum Glück müssen wir da nicht mit dem Camper rauf! 🙂

Die Fähre von St Mawes über die Carrick Roads ist nur eine Personenfähre. Wir fahren zurück zur Mündung des Fal River und nehmen die King Harry Ferry nach Trelissick.

Kurz nach der Anlegestelle am gegenüberliegenden Ufer sind die Trelissick Gardens, die wir besuchen werden. Die Villa hat uns jetzt nicht sooo begeistert, aber der Garten ist sehr schön und die Aussicht von der Terrasse auch!

Wir fahren weiter nach Truro, dem Verwaltungssitz der Grafschaft Cornwall. Truro hat ca. 20.000 Einwohner und ist bekannt für seine neugotische Kathedrale, die 1910 fertiggestellt wurde (1880–1910). Es ist die einzige Kathedrale Cornwalls.

Der Truro Cathedral Choir bei Britain’s Got Talent!

Das War Memorial aus dem Jahr 1922….

…. früher sah es so aus!

Wir bleiben nicht lange in Truro, die Stadt spricht uns nicht so an, es ist gerade Rush-Hour und zudem fängt es zu regnen an. Nix wie weg! 🙂
Übernacht bleiben wir auf dem Menehay Farm Touring Park in Falmouth.

Kategorien:England / Wales 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: