8. Tag: Bummel durch Sevilla und dann endlich…. Portugal!

Samstag, 24.2.2018

Einen Stadtbummel durch Sevilla machen wir nach dem Frühstück, leider müssen die Besichtigungen der Catedral de Sevilla und des Reales Alcázares de Sevilla aus Zeitgründen ausfallen. Eine schier endlose Schlange Leute steht vor den Kassenhäuschen (mehrheitlich Asiaten). Wir wollen heute noch nach Portugal, also schauen wir, dass wir etwa zur Mittagszeit fertig sind.

Plaza de España, in dem Palast sind verschiedene Behörden untergebracht.

Eine Flamenco Musik- und Tanzgruppe

Die Kathedrale von Sevilla (Santa María de la Sede)

Eine Hip-Hop-Tanzgruppe

Ein Pause muss sein!

Am frühen Nachmittag geht’s weiter nach Portugal…. endlich!

Map data ©2018 Google

Der Stellplatz im ersten Ort nach der Grenze, Castro Marim, war rammelvoll, also sind wir nach Tavira weitergefahren auf den Parque de Campismo da PSP, ein etwas merkwürdiger Campingplatz, der inmitten einer Einfamilienhaussiedlung liegt, aber das hat weder die Anwohner noch die Camper gestört…. uns natürlich auch nicht!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.